• RAIRL500 Bild 1
  • RAIRL500 Bild 2
  • RAIRL500 Bild 3
  • RAIRL500 Bild 4
  • RAIRL500 Bild 5
  • RAIRL500 Bild 6
  • RAIRL500 Bild 7
  • RAIRL500 Bild 8
  • RAIRL500 Bild 9
  • RAIRL500 Bild 10
RAIRL500 Thumbnail 1 RAIRL500 Thumbnail 2 RAIRL500 Thumbnail 3 RAIRL500 Thumbnail 4 RAIRL500 Thumbnail 5 RAIRL500 Thumbnail 6 RAIRL500 Thumbnail 7 RAIRL500 Thumbnail 8 RAIRL500 Thumbnail 9 RAIRL500 Thumbnail 10

Radreise (individuell)

Irland

Buchungscode RAIRL500


Per Rad den Kerry Way erkunden (8 Tage)


Kundenbewertung: 1,5


zurück

Radreise (individuell)

Irland

Buchungscode RAIRL500


Per Rad den Kerry Way erkunden (8 Tage)

Sich den Ring of Kerry per Fahrrad zu erschließen, ist ein wirklich einmaliges Erlebnis. Schroffe Klippen, Strände aus feinstem Sand, verträumte kleine Dörfer, grüne Hügel, weite Moorlandschaften und eindrucksvolle Gebirgsketten: Eine Landschaft wie aus einem Film.

1. Tag: Anreise in den Südwesten

Individuelle Anreise nach Killarney, eine für ihre drei wunderbaren Seen bekannte Stadt im Herzen von Kerry. Nach dem Einchecken in Ihr B&B nehmen Sie Ihr Fahrrad und das Informationspaket mit Wegbeschreibung beim Eigentümer in Empfang. Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie eine kurze Rundtour zum Muckross House und den Killarney National Park und wieder zurück machen.
Übernachtung in Killarney

2. Tag: Berg und See

Von Killarney aus radeln Sie nach Westen an den Ausläufern von Irlands höchstem Berg, des 1.093 m hohen Carrantuohill, um den wunderschönen Caragh Lake herum, bevor Sie in das malerische Dorf Glenbeigh fahren und dort übernachten. Zum Abkühlen bietet sich der ca. 1,5 km entfernte Strand Rossbeigh Beach mit seinem wunderbaren feinem Sand an. (53,5 km)
Übernachtung in Glenbeigh

3. Tag: Weit nach Westen

Heute geht es von Glenbeigh aus nach Westen, an die friedliche und ruhige Küste der Kells Bay. Der Strand im kleinen Fischerort Kells ist ein guter Platz für eine kurze Rast. Von hier aus fahren Sie weiter nach Westen und beenden den Tage etwas außerhalb der Stadt Caherciveen mit Blick auf die Insel Valentia. (35,5 km)
Übernachtung bei Caherciveen

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Am freien Tag ist eine Bootsfahrt zur berühmten Insel Skellig Michael mit seinem Kloster aus dem 6. Jh. eine Option. Falls das Wetter für eine Überfahrt zu rau ist, wäre ein Besuch von Valencia Island eine Alternative. Vor allem der Garten von Glenleam House ist ausgesprochen sehenswert, gedeihen dort doch Pflanzen, die in mitteleuropäischen Breiten sonst nur im Gewächshaus zu finden sind.
Übernachtung bei Caherciveen

5. Tag: Ins Landesinnere

Von Caherciveen aus führt Tour weg vom Meer ins Innere der Iveragh-Halbinsel, durch das wunderbare Inny Valley. Dabei überqueren Sie den legendären Pass von Ballaghisheen, ein Ort von wilder Schönheit, einsam und rau. Der Tag endet am Ufer des Blackstones River, wo Sie beim Geräusch plätschernden Wassers entspannen und sich auf ein hausgemachtes irisches Abendessen freuen können. (39 km)
Abendessen und Übernachtung in Blackstones Bridge

6. Tag: Auf nach Kenmare

Heute geht es auf ruhiger Landstraße, von wo sich tolle Ausblicke auf das Brida Valley bieten, weiter. Dabei fahren Sie durch den Ballaghbeama Gap, tief eingeschnitten in die links und rechts hoch aufragenden Berge. Weiter geht es durch Moorland entlang des Blackwater River, wo sich ein schöner Blick über die Kenmare Bay bietet. Der Tages endet in Kenmare, bekannt nicht zuletzt für seine vielen erstklassigen Restaurants und gemütlichen Pubs. (41 km)
Übernachtung in Kenmare

7. Tag: Berühmte Passstraßen

Am heutigen Tag stehen zwei der bekanntesten und auch schönsten Gebirgspässe der grünen Insel auf dem Programm. Zunächst radeln Sie auf Nebenstraßen zum berühmten Molls Gap, von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf die spektakulären Three Lakes of Killarney haben. Von hier geht es weiter ins Black Valley und – vorbei an fünf kleinen Seen - durch den Gap of Dunloe, bevor Sie für Ihre letzte Nacht nach Killarney zurückkehren. (42 km)
Übernachtung in Killarney

8. Tag: Abreise

Nach einem letzten Frühstück geben Sie Ihr Fahrrad ab und machen sich auf die Heimreise.

Die Teilnehmer sollten über ein gutes Fitnessniveau verfügen und nach Möglichkeit schon Erfahrungen mit Radtouren gemacht haben.

Eingeschlossene Leistungen

7 Übernachtungen inkl. Frühstück in B&B und Pensionen im DZ i.d.R. mit DU/WC
1 Abendessen
1 Leihfahrrad für die Woche (21-Gang-Trekkingrad)
Navigations-App
Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften
24h Notfall-Service

Nicht eingeschlossene Leistungen

An-/ Abreise
Mittagessen
Trinkgelder
Flughafentransfer

Kundenbewertung Note:
1,5
1: sehr gut6: ungenügend

Preise

€    965 pro Person im Doppel- oder Zweibettzimmer
€ 1.260 pro Person im Einzelzimmer (zusätzliche Reisende)
€ 1.365 pro Person im Einzelzimmer (Alleinreisende)

Gegen Aufpreis sind auch Elektrofahrräder und Rennräder verfügbar.

Termine

täglich ab 01.04. - 31.10.2021

Diese Reise wird von einem unserer Kooperationspartner durchgeführt.

zurück Drucken Zum Merkzettel hinzufügen