• RAIRL510 Bild 1
  • RAIRL510 Bild 2
  • RAIRL510 Bild 3
  • RAIRL510 Bild 4
  • RAIRL510 Bild 5
  • RAIRL510 Bild 6
  • RAIRL510 Bild 7
  • RAIRL510 Bild 8
  • RAIRL510 Bild 9
  • RAIRL510 Bild 10
RAIRL510 Thumbnail 1 RAIRL510 Thumbnail 2 RAIRL510 Thumbnail 3 RAIRL510 Thumbnail 4 RAIRL510 Thumbnail 5 RAIRL510 Thumbnail 6 RAIRL510 Thumbnail 7 RAIRL510 Thumbnail 8 RAIRL510 Thumbnail 9 RAIRL510 Thumbnail 10

Radreise (individuell)

Irland

Buchungscode RAIRL510


Die Küste von Westcork (8 Tage)


Kundenbewertung: 1,5


zurück

Radreise (individuell)

Irland

Buchungscode RAIRL510


Die Küste von Westcork (8 Tage)

Erleben Sie auf dieser Radreise malerische Küstenabschnitte, üppiges Hinterland mit idyllischen Dörfern sowie geschichtlich interessante Orte. Neben dieser Vielfalt punktet die Region zudem mit ihrem milden Klima, das eine prächtige Flora und Fauna hervorbringt.

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Cork, der zweitgrößten Stadt der Republik Irland. Nach dem Einchecken in Ihre Unterkunft holen Sie Ihr Fahrrad und das Informationspaket mit Wegbeschreibung ab. Es lohnt sich, einen Blick auf die geschäftige Stadt zu werfen, die 2005 Europäische Kulturhauptstadt war.
Übernachtung in Cork

2. Tag: Auf nach Süden

Die erste Tour führt in das wunderschöne Fischerstädtchen Kinsale. Die Abschnitte der heutigen Route befinden sich auf relativ belebten Straßen und so gilt es, etwas Vorsicht walten zu lassen. Nach dem Flughafen Cork wird es ruhiger und auch hügeliger. Auf dem Weg gibt es eine Reihe von Geschäften und Pubs, in denen Sie für Erfrischungen anhalten können. Das an der Mündung des River Bandon gelegene Kinsale verfügt über einen schönen Hafen, der gerade Abends zum Verweilen einlädt. (48 km)
Übernachtung in Kinsale

3. Tag: Entlang der Küste

Die erste Hälfte der heutigen Tour geht entlang der beeindruckenden Küste zum "Old Head of Kinsale". Von dort aus radeln Sie dann landeinwärts durch Wälder und offene Landschaften. Es ist eine landwirtschaftlich geprägte Region, die ganz wunderbare Ausblicke in alle Richtungen erlaubt. Auf dieser Route gibt es einige Anstiege zu bewältigen und es ist ratsam, Getränke zu kaufen, bevor Sie Kinsale verlassen, da die Geschäfte entlang der Strecke in ihren Öffnungszeiten etwas unberechenbar sind. (44 km)
Übernachtung in Clonakilty

4. Tag: Über Feld, Wald und Wiesen

Für die heutige Tour nach Skibbereen bieten sich zwei Varianten. Es gibt eine direkte Route, die entlang belebter Straßen führt. Daher empfiehlt es sich, eine längere Strecke zu wählen, die an Küsten-, Wald- und Binnenlandschaften vorbeiführt - eine perfekte Kombination. Es gibt einige steile Anstiege, aber diese sind gut machbar, wenn man die Tour in einem entspannten Tempo geht. Es geht auch durch die hübschen Dörfer Glandore und Unionhall, die sehr typisch für Westcork sind. (49 oder 63 km)
Übernachtung in Skibbereen

5. Tag: Durch Dörfer nach Bantry

Heute radeln Sie nach Bantry über die reizvollen Dörfer Ballydehob und Durrus. Ballydehob war in den 60er Jahren Anziehungspunkt für zahlreiche Künstler und Schriftsteller und ist heute Austragungsort verschiedenster Festivals. Durrus liegt malerisch zwischen den Halbinseln Sheep‘s Head und Mizen Head und in seiner Umgebung befindet sich eine erstaunlich große Zahl prähistorischer archäologischer Stätten. Das Ziel Bantry ist ein wichtiger Fischereihafen, vor allem die Miesmuscheln sind bei Kennern begehrt. (52 km)
Übernachtung in Bantry

6. Tag: Traumhafte Landschaften

Es steht eine der beeindruckendsten und malerischsten Touren an, die man sich nur wünschen kann. Welche Option Sie auch wählen - die Landschaft entlang der Route ist atemberaubend. Die längere Variante führt über den Healy Pass durch eine der dramatischsten Landschaften Irlands. Die Route ist anspruchsvoll und sollte nur bei guter Gesundheit und ausreichender Fitness gewählt werden. Die alternative Route führt durch das herrliche Borlin-Tal, sie ist weniger bekannt und daher ruhiger. Beide Routen bieten entlang des Wegs Möglichkeiten sich zu Erfrischen, aber es ist empfehlenswert, etwas Essen mitzunehmen. (72 oder 48 km)
Übernachtung in Kenmare

7. Tag: Ein Muss für Radler

Der heutige Abschnitt ist eine Art "Muss-See" für jeden Tourenradler. Es ist eine wunderbare Route mit herrlichem Blick auf die berühmten Seen von Killarney und relativ vielen Abfahrten. Auch hier haben Sie die Wahl, die etwas längere Route führt Sie über den ebenso berühmten wie malerischen Gebirgspass der Gap of Dunloe. Aber welche Route Sie auch wählen, Sie werden auf jeden Fall mit traumhaften Ausblicken auf die schönste und beeindruckendste irische Landschft verwöhnt. (42 km)
Übernachtung in Killarney

8. Tag: Abreise

Nach einem letzten Frühstück geben Sie Ihr Fahrrad ab und machen sich auf die Heimreise.

Die Teilnehmer sollten über ein gutes Fitnessniveau verfügen und nach Möglichkeit schon Erfahrungen mit Radtouren gemacht haben.

Eingeschlossene Leistungen

7 Übernachtungen inkl. Frühstück in B&B und Pensionen im DZ i.d.R. mit DU/WC
1 Leihfahrrad für die Woche (21-Gang-Trekkingrad)
Navigations-App
Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften
24h Notfall-Service

Nicht eingeschlossene Leistungen

An-/ Abreise
Mittagessen
Trinkgelder
Flughafentransfer

Kundenbewertung Note:
1,5
1: sehr gut6: ungenügend

Preise

€ 1.090 pro Person im Doppel- oder Zweibettzimmer
€ 1.475 pro Person im Einzelzimmer (zusätzliche Reisende)
€ 1.715 pro Person im Einzelzimmer (Alleinreisende)

Gegen Aufpreis sind auch Elektrofahrräder und Rennräder verfügbar.

Termine

täglich ab 01.04. - 31.10.2021

Diese Reise wird von einem unserer Kooperationspartner durchgeführt.

zurück Drucken Zum Merkzettel hinzufügen