• RAIRL100 Bild 1
  • RAIRL100 Bild 2
  • RAIRL100 Bild 3
  • RAIRL100 Bild 4
  • RAIRL100 Bild 5
  • RAIRL100 Bild 6
  • RAIRL100 Bild 7
  • RAIRL100 Bild 8
RAIRL100 Thumbnail 1 RAIRL100 Thumbnail 2 RAIRL100 Thumbnail 3 RAIRL100 Thumbnail 4 RAIRL100 Thumbnail 5 RAIRL100 Thumbnail 6 RAIRL100 Thumbnail 7 RAIRL100 Thumbnail 8

Radreise (geführt)

Irland

Buchungscode RAIRL100


Highlights im Westen - Vom Atlantik zu den Seen (8 Tage)


Kundenbewertung: 1,5


zurück

Radreise (geführt)

Irland

Buchungscode RAIRL100


Highlights im Westen - Vom Atlantik zu den Seen (8 Tage)

Diese Radtour bietet die Möglichkeit viele Naturhöhepunkte des Westens innerhalb einer Woche zu erleben: von der Connemara mit ihren traum-haften Seenlandschaften über Irlands faszinierende Küsten mit den spektakulären Cliffs of Moher, die legendenreichen Aran Islands bis hin zu der Karstlandschaft des Burren mit seiner außergewöhnlich reichen und bunten Pflanzenwelt sowie Jahrtausende alte steinerne Zeitzeugen.

1. Tag (Sa): Anreise

Sie beziehen Ihre Unterkunft im knapp 800 Einwohner zählenden Ort Lisdoonvarna. Der Ort wurde schon besungen und zieht darüber hinaus einmal im Jahr im Herbst zum Matchmaking Festival, dem größten Heiratsmarkt Europas, Tausende Iren, aber auch Heiratswillige aus aller Welt an.
Abendessen und Übernachtung in Lisdoonvarna (Royal Spa Hotel)

2. Tag (So): Küstenradtour

Sie schwingen sich aufs Rad, und los geht’s! Wunderbare Ausblicke begleiten Sie auf Ihrer Tour entlang der Küste. Sie besuchen die berühmten Cliffs of Moher, die bis zu 200 Meter steil ins Meer abfallen. Anschließen fahren Sie in das Herz der Region, wo Sie unter anderem den berühmten Poulnabrone Dolmen sowie die Kilfenora Cathedral mit dem 800 Jahre alten keltischen Hochkreuz besuchen. (ca. 4 Std. | max. 180 Hm | 55 km)
Abendessen und Übernachtung in Lisdoonvarna (Royal Spa Hotel)

3. Tag (Mo): Burren-Radtour

Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich jedoch auch eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Sie fahren in das Herz der Region. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore erradeln Sie sich die einzigartige Küstenlandschaft, bevor es durchs Landesinnere zurück zum Hotel geht. (ca. 5 Std. | max. 240 Hm | 65 km)
Abendessen und Übernachtung in Lisdoonvarna (Royal Spa Hotel)

4. Tag (Di): Inishmore

Mit der Fähre geht es auf „die Insel der schweigenden Steine“. Die größte der Aran Islands in der Galway Bucht ist auch heute noch bekannt für seine Traditionen. Hier wird zum Beispiel noch Gälisch gesprochen. Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way gelangen Sie zum Dun Aengus Fort (Besichtigung fakultativ). Dieses bronzezeitliche Ringfort ist eines der besterhaltenen der Grünen Insel und verdeutlicht eindrucksvoll die Baukünste unserer Vorfahren. (ca. 2,5 Std. | max. 80 Hm | 34 km)
Abendessen und Übernachtung auf Inishmore (Aran Islands Hotel)

5. Tag (Mi): Killary Harbour

Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland. Entlang der Küste von Connemara geht es nun mit immer neuen Ausblicken Richtung Leenane. Der kleine Fischerort liegt am Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord. Das Gewässer ist ein Paradies für Lachse und Muscheln, die dort in Farmen gezüchtet werden, aber auch andere Fischarten werden hier fangfrisch zubereitet. (ca. 4 Std. | max. 100 Hm | 45 km)
Abendessen und Übernachtung im Leenane (Leenane Hotel)

6. Tag (Do): Durch die Connemara

Die heutige Rundfahrt führt durch die Täler und Berge Connemaras zu den wunderschön grünen Aasleagh Falls. Sie radeln durch eine einzigartige Bergwelt über den malerischen Ort Delphi zurück zu Ihrer Unterkunft. (ca. 5 Std. | max. 200 Hm | 50 km)
Abendessen und Übernachtung im Leenane (Leenane Hotel)

7. Tag (Fr): Cong

Die letzte Etappe führt uns in Congs Filmkulisse von „The Quiet Man“ (dt. Titel „Der Sieger“), einem Filmklassiker aus dem Jahr 1952. Auf dem Weg passieren wir den geheimnisumwobenen Lough Na Fooey – gälisch für Teufelssee –, um danach an den schönen Lough Corrib zu gelangen, der einen mit seinen Hunderten unbewohnten Inseln bezaubert. Cong selbst bietet außerdem einige Highlights wie die Ruinen der Cong Abbey sowie den Ashford Castle Park. (ca. 4 Std. | max. 115 Hm | 45 km)
Abendessen und Übernachtung in Cong oder Tourmakeady

8. Tag (Sa): Abreise

Nach dem Frühstück bereiten Sie sich auf die Heimreise oder Ihr Anschlussprogramm vor.

Alle Etappen haben den Schwierigkeitsgrad 2.

Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren. 

Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen

7 Übernachtungen inkl. Frühstück in Hotels und Gästehäusern
7 Abendessen
Leihfahrrad für die Woche (21-/24-Gang-Trekkingrad)
deutschsprachige Reiseleitung
geführte Radtouren wie beschrieben
Ausflug nach Inishmore inkl. Fähre
Gepäcktransfer

Nicht eingeschlossene Leistungen

An-/ Abreise
Mittagessen
Trinkgelder
Flughafentransfer
fakultative Ausflüge

Kundenbewertung Note:
1,5
1: sehr gut6: ungenügend

Preise

Termine 08.06. und 22.06.2019
€    935 pro Person im Doppelzimmer
€ 1.180 pro Person im Einzelzimmer

alle anderen Termine
€    955 pro Person im Doppelzimmer
€ 1.200 pro Person im Einzelzimmer

Flughafentransfers ab € 33,00 pro Person

Termine

08.06.-15.06.2019*
22.06.-29.06.2019**
06.07.-13.07.2019
20.07.-27.07.2019**
03.08.-10.08.2019
17.08.-24.08.2019**

Alle Termine mit garantierter Durchführung

*Dieser Termin ist nur für Frauen buchbar und wird von einer weiblichen Reiseleiterin begleitet
**Termine mit geändertem Tourenverlauf

Teilnehmer/Innen: max. 16

Bitte beachten Sie: Alleinreisende können ein halbes Zweibettzimmer buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der halbe Einzelzimmer-Zuschlag in Höhe von € 122,50 in Rechnung gestellt.

zurück Drucken Zum Merkzettel hinzufügen