• WAENG110 Bild 1
  • WAENG110 Bild 2
  • WAENG110 Bild 3
  • WAENG110 Bild 4
  • WAENG110 Bild 5
  • WAENG110 Bild 6
WAENG110 Thumbnail 1 WAENG110 Thumbnail 2 WAENG110 Thumbnail 3 WAENG110 Thumbnail 4 WAENG110 Thumbnail 5 WAENG110 Thumbnail 6

Wanderreise (geführt)

England

Buchungscode WAENG110


Durch Lake District und Yorkshire Dales (12 Tage)


Kundenbewertung: 1,5


zurück

Wanderreise (geführt)

England

Buchungscode WAENG110


Durch Lake District und Yorkshire Dales (12 Tage)

Diese Wanderreise führt Sie in die beiden größten Nationalparks Englands. Der Lake District, mit seinen 16 großen und Hunderten von kleineren Seen hat mit seiner Schönheit schon die englischen Dichter der Romantik fasziniert und begeistert. Nicht umsonst erhielt er den Status eines UNESCO-Welterbes. Die direkt nebenan gelegenen Yorkshire Dales bestehen aus kargem, offenen Hügelland und Moorgebieten. Die kaum besiedelte Landschaft wird von zahlreichen Fernwanderwegen durchzogen und Fans der Serie "Der Doktor und das liebe Vieh" werden die Region als Schauplatz und Drehort der Serie wahrscheinlich sofort wiedererkennen.

1. Tag (Mo): Anreise

Empfang durch den Reiseleiter am Flughafen Manchester und gemeinsame Fahrt in den Lake District.
Abendessen und Übernachtung im Lake District

2. Tag: (Di): Keswick 

Die alten viktorianischen Häuser und Gärten sind eine Augenweide beim morgendlichen Orientierungsrundgang durch Keswick. Durch die malerischen Wohnviertel und kleinen Parks laufen Sie bis zum Fuß des Berges Latrigg, von wo aus man einen wunderbaren Blick auf Keswick, den See und die umgebenden Berge hat. Anschließend haben Sie Gelegenheit, sich die kleinen Geschäfte, Pubs und Cafés des Ortes näher anzuschauen. (3 Std. | 50 Hm | 10 km)
Abendessen und Übernachtung im Lake District

3. Tag (Mi): Im Land von Beatrix Potter

Vormittags besichtigen Sie Hill Top, ein ehemaliges Herrenhaus, das einst im Besitz der berühmten Kinderbuchautorin Beatrix Potter war und jetzt dem National Trust gehört. Nicht zuletzt ihrem Wirken vor 100 Jahren ist der Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft des Lake District und letztlich auch dessen Status als Welterbe zu verdanken. Von Hill Top aus wandern Sie nachmittags durch den malerischen Ort Hawkeshead und am, touristisch noch recht unerschlossenen, See Coniston Water entlang. (4 Std. | 70 Hm | 12 km)
Abendessen und Übernachtung im Lake District

4. Tag (Do): Isel Hall und Mire House

Schon bei der Einfahrt zu Isel Hall begrüßt der normannische Wehrturm des Anwesens die Besucher. Das Ensemble ist ein Patchwork verschiedenster Gebäude und Baustile von Mittelalter bis Neuzeit. Nach einer exklusiven Führung wandern Sie durch eine typisch englische Parklandschaft bis in die Berge am Lake Bassenthwaite. An seinem Ufer gelangen Sie schließlich zum Mire House, im 17. Jahrhundert erbaut vom Grafen von Derby. Die Familie pflegte Freundschaften mit berühmten Dichtern und Schriftstellern. (2,5 Std. | 100 Hm | 8 km). Parallel zur Besichtigung können Sie auf eigene Faust den gut ausgebauten Weg zum Aussichtsberg Dodd Fell hinauflaufen, wo Sie mit einem fantastischen Blick über den Bassenthwaite Lake und die Gebirgsketten dahinter belohnt werden. (2 Std. | 5 km)
Abendessen und Übernachtung im Lake District

5. Tag (Fr): Tag zur freien Verfügung.

Es bietet sich ein Ausflug nach Grasmere an, um den Spuren Wordsworth zu folgen, der den Lake District durch seine Werke berühmt gemacht hat. Nach einer spannenden Führung durch Wordsworths erstes „Eigenheim“ Dove Cottage, können Sie mit dem Reiseleiter einen Spaziergang durch das Bilderbuchdorf Grasmere machen und anschließend zum herrschaftlichen Rydal Mount wandern, Wordsworths letztem Haus. Nachmittags ist genug Zeit, um durch Keswick zu bummeln, das Pencil Museum zu besichtigen oder das skurrile Heimatmuseum. Empfehlenswert ist auch eine Bootsfahrt auf dem Derwent Water, die in verschiedensten Variationen möglich ist. Wer möchte, kann auch vom Haus aus über die angrenzenden Hügel zum Catbells laufen, von dessen Hügel Sie die Aussicht über den Lake District genießen können.
Abendessen und Übernachtung im Lake District

6. Tag (Sa): Rund um das Ullswater

Nach gut 30 Minuten Fahrt wird mit Ullswater der zweitgrößte See Englands erreicht. Die Landschaft hier inspirierte William Wordsworth zu „Daffodils“, dem wohl berühmtesten seiner Gedichte. Sie wechseln auf Ihrer Wanderung zwischen dem Ufer und den angrenzenden Höhen. Ein Highlight der Reise ist die Schiffsfahrt von Glenridding bis Pooley Bridge nach der Wanderung, auf der Sie nochmals in aller Ruhe die Aussicht auf die spektakuläre Bergkulisse genießen können. Abschließend besichtigen Sie den spektakulär auf einer Hochebene gelegen Castlerigg Stone Circle. (4 Std. | 50 Hm | 11 km)
Abendessen und Übernachtung im Lake District

7. Tag (So): Buttermere und Derwent Water

Eine der schönsten Fahrstrecken Englands führt Sie durch das Newlands Valley, über den Newlands Pass und vorbei an den Seen Buttermere und Crummock Water, bis schließlich zum Honister Pass. Von dort aus wandern Sie auf kleinen Wegen durch die raue Bergwelt hinab Richtung Borrowdale. In Grange erwarten Sie gemütliche Tea Rooms mit selbst gebackenen Kuchen. Weiter geht es über Schafweiden und durch alte Baumbestände am Ufer des Derwent Water entlang bis zum Hotel. Sie können den Weg aber auch abkürzen und eines der schönen Holzboote nutzen, die auf dem See als Wassertaxi verkehren. (4 Std. | -400 Hm | 12 km)
Abendessen und Übernachtung im Lake District

8. Tag (Mo): In die Yorkshire Dales

Heute geht es in die Yorkshire Dales, die rauer und karger wirken als der Lake District, deren Berge und Hügel aber auch durch Gletscher rund und weich geschliffen wurden. Auf der Wanderung geraten Sie heute schnell in karges Hochland und schließlich in den Weiler Dent, der so abseits der Zeit zu liegen scheint, dass man sich fragt, ob es Elektrizität gibt. Hier bietet sich die Besichtigung der normannischen Kirche an. Die Wanderung entlang eines Wildwasserflusses vor der Kulisse der weiten Dales ist ein pures Vergnügen.
(3 Std. | 50 Hm | 9 km)
Abendessen und Übernachtung in den Yorkshire Dales

9. Tag (Di): Durch das Wensleydale

Das Flusstal Wensleydale gilt als eines der charakteristischsten Dales (=Täler) des Nationalparks. Auf dem Weg nach Askrigg werfen Sie einen Blick auf die Aysgarth Falls, die im Hollywoodfilm „Robin Hood – König der Diebe“ verewigt wurden. Das Örtchen Askrigg wiederum war Drehort und Kulisse für die auch in Deutschland beliebte Fernsehserie „Der Doktor und das liebe Vieh“. Die Wanderung endet schließlich in Hawes, einer charmanten Marktstadt, wo man den berühmten den Wensleydale Cheese, den Wallace und Gromit so begeistert essen, direkt beim Hersteller probieren können. (4,5 Std. | 100 Hm | 13 km)
Abendessen und Übernachtung in den Yorkshire Dales

10. Tag (Mi): Schluchten und Wasserfälle

Die heutige Wanderung führt in den Ort Malham und zur Malham Cove, eine
80 m hohe, sanft geschwungene Klippe aus weißem Kalkstein. Über einen Schlenker erreichen Sie Gordale Scar, eine beeindruckende Kalksteinschlucht. Das Besondere sind die zwei Wasserfälle, die mittig aus der etwa 100 m hohen Steilwand herunterfallen. Vorbei am Janet's Foss, einem kleinen Wasserfall, durch den der Bach Gordale Beck in ein größeres Becken fließt, laufen Sie zurück nach Malham und haben dort Gelegenheit, in einem der urigen alten Pubs oder Cafés einzukehren. (5 Std. | 100 Hm | 14 km)
Abendessen und Übernachtung in den Yorkshire Dales

11. Tag (Do): Pately Bridge und die Brinham Rocks

Pately Bridge ist ein malerisches Marktstädtchen im Osten des Nationalparks. Von dort geht es zu den kuriosen Felsformationen der Brinham Rocks, die so seltsame Spitznamen wie Dancing Bear oder Sphinx tragen. Von hier oben haben sie einen fantastischen Blick über die einsamen und kargen Hügel der Yorkshire Dales. Zurück in Pateley Bridge ist zum letzten Mal Gelegenheit, eine Wanderung mit einem Cream Tea oder einem Pint ausklingen zu lassen. (5 Std. | 50 Hm | 15 km)
Abendessen und Übernachtung in den Yorkshire Dales

12. Tag (Fr): Abreise

Nach einem letzten Frühstück erreichen Sie nach ca. 2 Std. Manchester Airport.

Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Schwierigkeitsgrad

Alle Wanderungen sind mit durchschnittlicher Kondition und Sportlichkeit zu bewältigen. Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis mittel. Bei einigen Touren ist Trittsicherheit erforderlich, da die Pfade streckenweise felsig und steinig und nach längerem Regen teilweise aufgeweicht sind. Geeignete Wanderschuhe sind auf dieser Wanderreise essentiell.

Eingeschlossene Leistungen

11 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels inkl. Frühstück
11 Abendessen
deutschsprachige Reiseleitung
geführte Wanderungen lt. Programm
Bootsfahrt Pooley Bridge - Glenriddig
Eintritt: Mire House, Isel Hall, Hill Top
Sammeltransfers ab/bis Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen

An-/Abreise
Mittagessen
Trinkgelder

Kundenbewertung Note:
1,5
1: sehr gut6: ungenügend

Preise

€ 1.848 pro Person im Doppelzimmer
€ 2.168 pro Person im Einzelzimmer

Termine

10.06. - 21.06.2019 
08.07. - 19.07.2019 
29.07. - 09.08.2019 
05.08. - 16.08.2019 
26.08. - 06.09.2019

Alle Termine mit garantierter Durchführung

Teilnehmer/Innen: max. 16

Diese Reise wird von einem unserer Kooperationspartner durchgeführt.

zurück Drucken Zum Merkzettel hinzufügen