• WAENG100 Bild 1
  • WAENG100 Bild 2
  • WAENG100 Bild 3
  • WAENG100 Bild 4
  • WAENG100 Bild 5
  • WAENG100 Bild 6
  • WAENG100 Bild 7
  • WAENG100 Bild 8
  • WAENG100 Bild 9
  • WAENG100 Bild 10
WAENG100 Thumbnail 1 WAENG100 Thumbnail 2 WAENG100 Thumbnail 3 WAENG100 Thumbnail 4 WAENG100 Thumbnail 5 WAENG100 Thumbnail 6 WAENG100 Thumbnail 7 WAENG100 Thumbnail 8 WAENG100 Thumbnail 9 WAENG100 Thumbnail 10

Wanderreise (geführt)

England

Buchungscode WAENG100


Cornwall - Unterwegs auf Schmugglerpfaden (11 Tage)


Kundenbewertung: 1,5


zurück

Wanderreise (geführt)

England

Buchungscode WAENG100


Cornwall - Unterwegs auf Schmugglerpfaden (11 Tage)

Wandern auf dem Küstenpfad Cornwalls, einst zur Kontrolle des Schmuggels an der zerklüfteten Küste angelegt, ist ein unvergessliches Erlebnis: Raue Klippen und goldene Sandstrände wechseln sich ab mit sanften Steilküsten und heckendurchzogenem Farmland.

 

1. Tag (Mi): Anreise

Individuelle Anreise zum Flughafen Bristol und Sammeltransfer nach Bodmin. Je nach Ankunftszeit findet am Abend bzw. am nächsten Morgen ein Informations-treffen mit dem Reiseleiter statt. 
Abendessen und Übernachtung in St Austell

2. Tag (Do): Fowey und Umgebung

Vom malerischen Städtchen Fowey an der Mündung des gleichnamigen Flusses machen Sie eine Wanderung, die alles bietet was Cornwall ausmacht: Schroffe Klippen und goldene Sandstrände, blühende grüne Hügel und urige, gleichsam mit der Landschaft verwachsene Fischerorte. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, durch die Gassen Foweys zu streifen oder mit der Fähre in den ruhigen Fischerort Polruan zu fahren. (3 Std. | 50 Hm | 10 km)
Abendessen und Übernachtung in St Austell

3. Tag (Fr): Bodmin Moor

Zu den besonderen Highlights dieser Reise gehört die Wanderung durch die wilde Landschaft des Bodmin Moor bis zum Brown Willie, dem höchstgelegenen Punkt von Cornwall. Von hier aus können Sie ein spektakuläres Panorama über die geheimnisvolle Moorlandschaft mit ihren endlos scheinenden grünen Hängen genießen. Nachmittags fahren Sie weiter zur, romanisch auf hohen Klippen gelegenen, Burgruine von Tintagel. Die sagenumwobene Festung wird seit dem 12. Jh. mit der Geburt von König Artus in Verbindung gebracht und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region. (3 Std. | 120 Hm | 11 km)
Abendessen und Übernachtung in St Austell

4. Tag (Sa): Lost Gardens of Heligan 

Heute besichtigen Sie die Lost Gardens of Heligan, den ehemaligen Landsitz der Familie Tremayne, der nach dem zweiten Weltkrieg der Natur überlassen wurde. Tauchen Sie in eine einzigartige Märchenwelt ein, in der Dschungelgärten und Blumenlabyrinthe von Erdskulpturen bewohnt sind. Folgen Sie den versteckten Wegen des Lost Valley, um zu kleinen Seen und Nistkästen von Fledermäusen zu gelangen. Anschließend folgt eine kurze Wanderung (1 Std. | 120 Hm | 3,4 km) zum alten Fischereihafen von Mevagissey, mit seinen verwinkelten Gassen und farbenfrohen Booten, bevor Sie zur nächsten Unterkunft in St Ives aufbrechen.
Abendessen und Übernachtung in St Ives

5. Tag (So): St Ives und Lelant

Am Morgen steht zunächst eine Bahnfahrt nach Lelant auf dem Programm. Nach Besichtigung der normannischen Kirche wandern Sie den Küstenpfad bis St Ives zurück. Die Ausblicke zur einen Seite auf die weiten Dünenstrände von Hayle und zur anderen auf St Ives und die Villen, die in die Klippen gebaut sind, sind phantastisch. Zurück in St Ives steht ein Rundgang auf dem Programm, bei dem Sie von der Reiseleitung Tipps für eigene Entdeckungen in dem überaus hübschen Städtchen bekommen, denn leicht können Sie einen Tag hierauf verwenden. Zum Lunch bieten sich zahlreiche Cafés, Pubs und Restaurants an.
(3 Std. | 50 Hm | 8 km)
Abendessen und Übernachtung in St Ives

6. Tag (Mo): Minack Theatre und Land's End

Besichtigung des Minack Theatre, ein von einer Theaterenthusiastin in jahrzehntelanger Eigenarbeit in die Steilküste gehauenes und gebautes Theater in einzigartiger Lage auf der Krone einer weitgestreckten Felsbucht. Genießen Sie eine der schönsten Küstenwanderungen Englands über die raue Felslandschaft von Land's End, dem westlichsten Zipfel Englands bis zum weiten, weißen Sandstrand von Sennen Cove. (4,5 Std. | 90 Hm |12 km)
Abendessen und Übernachtung in St Ives

7. Tag (Di): Tag zur freien Verfügung

Heute haben Sie die Möglichkeit, St Ives und Umgebung auf eigene Faust zu entdecken. Empfehlenswert sind die Tate Gallery und das Barbara Hepworth Museum mit Skulpturengarten. Die Altstadt lädt mit Galerien, Cafés, Pubs und Kunstgewerbeläden zum Bummeln ein. Alternativ wird eine Wanderung nach Zennor angeboten, einem romantischen Weiler, in dem der Schriftsteller D.H. Lawrence lebte. Dort gibt es eine normannische Kirche und einen charaktervollen Pub (4 Std. | 11 km).

Alternativ ist ein Ausflug in die Bergbaugeschichte Cornwalls möglich, zur erst 1990 still gelegten Geevor Tin Mine, in der Sie an einer exzellenten Führung (auf Englisch) teilnehmen können. Zudem stehen an der hohen und schroffen Küste in spektakulärer Lage die alten Häuser der Dampfmaschinen für die Förderkörbe. Der öffentliche Bus zurück fährt mehrmals am Tag (ca. 5 - 8 €).
Abendessen und Übernachtung in St Ives

8. Tag (Mi): St Michael's Mount und der Jakobsweg

Wie einst irische Pilger durchqueren Sie Cornwall auf dem Jakobsweg, der auf den höchsten Hügel bei St Ives führt, von wo Sie bei klarem Wetter das Tagesziel sehen, St Michael‘s Mount – das befestigte normannische Kloster auf einem „Inselberg“ ist ein Ableger des Mont Saint Michel und diesem verblüffend ähnlich. (4,5 Std. | 50 Hm | 13 km)
Abendessen und Übernachtung in St Ives

9. Tag (Do): Sandstrände und Steilküste

Von Portreath wandern Sie über die Steilküste vorbei an Brutgebieten von Seevögeln und sehen mit Glück Seehunde beim Sonnenbaden in einer der Buchten. Dabei passieren Sie den Leuchtturm, der Virginia Woolf zu ihrem Roman „To the Lighthouse“ inspirierte, und schlendern anschließend über den Dünenstrand bis ins Dörfchen Gwithian, wo ein gemütlicher Pub mit Biergarten zum Abschluss der Wanderung lockt. (4,5 Std. | 70 Hm | 13 km)
Abendessen und Übernachtung in St Ives

10. Tag (Fr): Die Lizard-Halbinsel

Die Tour um die Halbinsel Lizard beginnet in Kynance Cove, eine Bucht, die schon Dichter inspirierte und heute dem National Trust gehört. Die Landschaft ist geprägt von der Mischung aus rauen Klippen und lieblichem Farmland mit reetgedeckten Häusern. Am südlichsten Zipfel Englands, dem Lizard Point können Sie mit etwas Glück Seelöwen beim Baden beobachten. Die Wanderung endet in einem außergewöhnlich schönen Fischerdorf, wo es eine der letzten traditionellen Fischereigemeinschaften gibt. (4 Std. | 400 Hm | 12 km)
Abendessen und Übernachtung in St Ives

11. Tag (Sa): Abreise

Heute endet Ihre erlebnisreiche Wanderreise. Nach einem ausgiebigen Frühstück steht der Bus bereit, um Sie zum Flughafen nach Bristol zu bringen.

Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Schwierigkeitsgrad
Alle Wanderungen sind mit durchschnittlicher Kondition und Sportlichkeit zu bewältigen. Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis mittel. Bei einigen Touren ist Trittsicherheit erforderlich, da die Pfade streckenweise felsig und steinig und nach längerem Regen teilweise aufgeweicht sind. Geeignete Wanderschuhe sind auf dieser Wanderreise essentiell.

Eingeschlossene Leistungen

10 Übernachtungen in 3*-Hotels inkl. Frühstück
10 Abendessen
deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung
geführte Wanderungen lt. Programm
Eintritte: Tintagel, Lost Gardens of Heligan, St Michael's Mount, Minack Theatre
Zugfahrt St Ives - Lelant
Sammeltransfer ab/bis Bristol Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen

An-/Abreise
Mittagessen
Trinkgelder

Kundenbewertung Note:
1,5
1: sehr gut6: ungenügend

Preise

Termine 15.05. und 04.09.2019
€ 1.745 pro Person im Doppelzimmer
€ 1.945 pro Person im Einzelzimmer

Termine 05.06. und 17.07.2019
€ 1.785 pro Person im Doppelzimmer
€ 1.985 pro Person im Einzelzimmer

Termin 14.08.2019
€ 1.835 Pro Person im Doppelzimmer
€ 2.035 pro Person im Einzelzimmer

Termine
15.05. - 25.05.2019
05.06. - 15.06.2019
17.07. - 27.07.2019
14.08. - 24.08.2019
04.09. - 14.09.2019

Alle Termine mit garantierter Durchführung

Teilnehmer/Innen: max. 18

Diese Reise wird von einem unserer Kooperationspartner durchgeführt.

zurück Drucken Zum Merkzettel hinzufügen