• SRSCO110 Bild 1
  • SRSCO110 Bild 2
  • SRSCO110 Bild 3
  • SRSCO110 Bild 4
  • SRSCO110 Bild 5
  • SRSCO110 Bild 6
  • SRSCO110 Bild 7
  • SRSCO110 Bild 8
  • SRSCO110 Bild 9
  • SRSCO110 Bild 10
SRSCO110 Thumbnail 1 SRSCO110 Thumbnail 2 SRSCO110 Thumbnail 3 SRSCO110 Thumbnail 4 SRSCO110 Thumbnail 5 SRSCO110 Thumbnail 6 SRSCO110 Thumbnail 7 SRSCO110 Thumbnail 8 SRSCO110 Thumbnail 9 SRSCO110 Thumbnail 10

Städtereise

Schottland

Buchungscode SRSCO110


Edinburgh Military Tattoo (4 Tage)



zurück

Städtereise

Schottland

Buchungscode SRSCO110


Edinburgh Military Tattoo (4 Tage)

Das dreiwöchige Royal Edinburgh Military Tattoo (06.08. - 28.08.2021) findet jedes Jahr auf dem Platz vor dem Edinburgh Castle statt und wird von über 200.000 Zuschauern live verfolgt. Ein Besuch dieses einzigartigen Festivals ist ein wirklich unvergessliches Erlebnis.

Eine Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt bietet eine sehr gute Möglichkeit, erste Eindrücke zu sammeln und die Stadt kennen zu lernen. An 14 Punkten, etwa am Grassmarket, an vier Stellen entlang der Royal Mile oder im Herzen der New Town haben Kunden Gelegenheit, auszusteigen und sich die Gegend näher anzuschauen. Auf den Touren, die täglich alle 10 – 30 Minuten angeboten werden, kann man aus Kommentare in neun verschieden Sprachen wählen, darunter natürlich auch in Deutsch.

Das Royal Edinburgh Military Tattoo hinterlässt jedem, der es erlebt hat eine bleibende Erinnerung. Die traumhafte Kulisse vor dem Edinburgh Castle, der Auftritt der Massed Pipes and Drums mit ihren ca. 180 Dudelsackspielern und Trommlern, das Spiel des Lone Piper auf den Zinnen der Burg, auf der Welt gibt es nichts Vergleichbares. Dazu kommen noch internationale Bands und Kapellen aus über 30 Ländern aus allen Teilen der Welt, so dass die Besucher während der anderthalbstündigen Aufführung mehr als 1.000 Musiker und Tänzer beobachten können.
Die Veranstaltung beginnt montags bis freitags 19:00 Uhr, am Samstag finden zwei Aufführungen statt, 19:15 Uhr und 22:30 Uhr. Jede Aufführung endet mit einem Feuerwerk. Am Sonntag findet keine Aufführung statt. 

Ein Muss in jedem Edinburgh-Programm ist natürlich ein Besuch des hoch über der Stadt liegenden Edinburgh Castle, Nationalsymbol und Schottlands größte Touristenattraktion. Die Burg war Königspalast, Kaserne, Gefängnis und Sitz des Parlaments. Hier befinden sich die Kronjuwelen und der sagenumwobene "Stone of Destiny". Von der Royal Mile, einer uralten Straße, die durch das Herz der mittelalterlichen Altstadt führt, zweigt ein Labyrinth historischer Gassen ab. Am Ende steht Holyrood Palace, früher die Residenz von Maria Stuart, heute offizielle Residenz der königlichen Familie, wenn sie sich in Schottland aufhält.

Sehr sehenswert ist der im Süden der Altstadt gelegene Friedhof Greyfriar’s Kirkyard aus dem 16. Jh., vor allem wegen der zahlreichen eindrucksvollen Grabmäler. Der Name des malerischen Friedhofs geht auf das Franziskanerkloster zurück, das sich früher an dieser Stelle befand. Ebenfalls nicht verpassen sollte man die St Giles’ Cathedral an der Royal Mile. Mit dem Bau der eindrucksvollen Kirche wurde Anfang des 12. Jh. begonnen und sie ist heute die Hauptkirche der Church of Scotland.

Eingeschlossene Leistungen

3 Übernachtungen inkl. Frühstück in 3/4-Sterne-Hotels im Doppelzimmer
1 Ticket für Edinburgh Sightseeing Tour (Hop on-Hop off, dt. Kommentar über Kopfhörer)
1 Ticket für das Edinburgh Military Tattoo, mittlere Preiskategorie

Nicht eingeschlossene Leistungen

An- / Abreise
Mittag- / Abendessen

Preise

€ 805 pro Person im DZ

Preise für Einzelzimmer auf Anfrage

Reisezeitraum
August 2021

zurück Drucken Zum Merkzettel hinzufügen